Skip to main content

Benefits

  • Hohes Maß an Mit- und Neugestaltung der Unternehmensprozesse
  • Einen attraktiven Arbeitgeber in 100%igem-Bundeseigentum
  • Eine gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben
  • Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft
  • Ein motiviertes, schnell wachsendes Team

Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master), vorzugsweise mit Schwerpunkt Bauingenieurwesen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Bauindustrie (Schwerpunkt Kalkulation und Nachtragswesen), idealerweise im Bereich von Verkehrsinfrastruktur
  • Mehrjährige Erfahrung auf Auftraggeberseite im Bereich Erstellung und Qualitätssicherung von Ausschreibungsunterlagen, Preisaufklärung, Bauüberwachung und Nachtragsprüfung, idealerweise im Bereich von Verkehrsinfrastruktur
  • Fachkenntnisse in den Bereichen GWB, VgV, VOB, UVgO; idealerweise Erfahrung bei der Abwicklung von Vergabeverfahren nach HVA
  • Erfahrung in Gremientätigkeiten und Erfahrung in der Aufstellung von STLK und/oder STLB-Katalogen
  • Projekterfolgs- und lösungsorientiertes Handeln
  • IT-Affinität sowie sicherer Umgang mit iTWO, MS PowerPoint, Excel und Word
  • Erfahrung mit digitalen Vergabeworkflows
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsstärke
  • Fachübergreifende Arbeitsweise, wirtschaftliches Handeln und kaufmännisches Denken
  • Teamfähigkeit
  • Interdisziplinäres Denken
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Stellenbeschreibung

  • Fachspezialist im Bereich Vergabe- und Nachtragsmanagement
  • Konzeption von Vergabeverfahren (Bauleistungen, Planungs- und Ingenieurverträge sowie sonstige Dienst- und Lieferleistungen unterhalb und oberhalb der EU-Schwellenwerte), einschließlich Controlling
  • Optimierung und Weiterentwicklung von Vergabe- und Vertragsprozessen zur unternehmensweiten Anwendung
  • Konzeption eines unternehmensweiten Nachtragsmanagements im Rahmen der Baudurchführung einschließlich der Gestaltung von einheitlichen technischen Prüfungsmaßstäben
  • Beratung der Niederlassungen und Außenstellen in Fragen der Aufstellung der Ausschreibungsunterlagen sowie der Vertragsdurchführung, einschließlich Nachtragsmanagement
  • Entscheidungen in außergerichtlichen Vergabe- und Nachtragsstreitigkeiten
  • Mitarbeit in Gremien und Arbeitskreisen einschließlich Vorträgen und Veröffentlichungen


Referenz-Nummer

105-202102-2114
Sie finden unser Jobangebot interessant? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Über unser Bewerbungsformular können Sie sich direkt online bewerben. Gern prüfen wir zudem Ihre Einsatzmöglichkeiten für andere uns vorliegende Vakanzen.

Kontakt

home of jobs Berlin GmbH
Petra Wehr
Personalberaterin
Leipziger Platz 11
10117 Berlin
+49-30-6796889-88