Skip to main content
Interview im Hamburger Abendblatt - Jobvermittlung

08.10.2019 - Interview Abendblatt

Interview im Hamburger Abendblatt

Der Personaldienstleister Frank Lambert erzählt im Interview, wie home of jobs Menschen und Unternehmen zusammenbringt – und das menschlicher, flexibler und unkomplizierter als es anderswo üblich ist.

Herr Lambert, was zeichnet home of jobs aus?

home of jobs ist Spezialist für die Vermittlung und Rekrutierung von Fachkräften und Führungspersonal deutschlandweit. Unsere Leidenschaft ist es, Menschen mit genau dem Unternehmen zusammenzubringen, das zu ihnen passt. Als moderner Personaldienstleister stehen wir Unternehmen erfahren zur Seite und entwickeln maßgeschneiderte Lösungen für kleine und große Personalfragen. Außerdem bieten wir Arbeitnehmerüberlassung für Fach- und Führungskräfte an.

Was unterscheidet Sie von Online-Stellenbörsen?

Eine Jobvermittlung über uns ist persönlich, unkompliziert und zu hundert Prozent kostenfrei. Unsere erfahrenen Personalberater sind Brancheninsider und kennen die besonderen Anforderungen, die verschiedene Sparten an Arbeitskräfte stellen. Deshalb können wir sehr genau einschätzen, ob ein Kandidat für eine Stelle fachlich und menschlich qualifiziert ist und wo er am ehesten glücklich wird. In unseren vier Schwerpunktbereichen verfügen wir über besonders hohe Kompetenzen.

Wir kennen die „weichen“ Faktoren und können so Bewerber mit Unternehmen zusammenbringen, bei denen die Bewerbung ausschließlich in Schriftform nicht zu einer Einladung geführt hätte.

Was sind Ihre Schwerpunktbereiche?

In den Bereichen „Büro und Finanzen“, „Industrie und Engineering“, „Medizin und Pflege“ sowie „Recht und Steuer“ sind wir besonders stark. Mit unserem persönlichen Service, unkomplizierter Beratung und ausgezeichnetem Knowhow bieten wir Fach- und Führungskräften genau das, was wir uns auf die Fahnen schreiben: Gute Jobs für gute Leute. Wir finden: Ein Job soll Spaß machen und angemessen bezahlt sein.

Welchen besonderen Service bieten Sie Bewerbern an?

Menschen, die sich beruflich neu orientieren oder herausfordern möchten, wollen wir optimal unterstützen: Deshalb nehmen wir uns besonders viel Zeit dafür, die Bewerber und ihre Wünsche genau kennenzulernen. Dazu gehören auch die persönliche Beratung in unseren Räumlichkeiten und feste, erreichbare Ansprechpartner. Dank unserer Standorte im ganzen Bundesgebiet sind wir mit vielen namhaften Unternehmen vernetzt und kennen örtliche Besonderheiten sehr gut.

Welche Vorteile hat die Arbeitnehmerüberlassung?

Die Arbeitnehmerüberlassung bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Arbeitgeber kennenzulernen, Berufserfahrungen zu sammeln und sich beruflich weiterzuentwickeln, ohne dabei Einbußen im Gehalt hinnehmen zu müssen. Schließlich wird man in einem festen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis tätig und erhält eine Vergütung nach dem BAP-Tarifvertrag.

Wir binden tolle Bewerber an uns. Wir lassen gute Bewerber nicht mehr gehen und stellen sie für die Jobs ein, die wir haben. Arbeitnehmerüberlassung dient dabei nur als Brücke in die Festanstellung. Ziel ist es, nach ca. acht Monaten in die Festanstellung übernommen zu werden.

Besteht auch die Möglichkeit, übernommen zu werden?

Selbstverständlich. Viele unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind durch die Arbeitnehmerüberlassung bei Unternehmen im Einsatz, bei denen sie sich zuvor vergeblich beworben hatten. So können sie sich und ihre Fähigkeiten dort unter Beweis stellen. Etwa 70 Prozent werden nach weniger als neun Monaten fest übernommen. Darauf sind wir stolz.

Was ist das Besondere an Ihrem neuen Service „Executive Search“?

Wir kennen die Unternehmen, die nun Bedarf am Headhunting haben, bereits sehr gut, da wir schon Personal vermittelt oder überlassen haben. Wir kennen deren interne Prozesse und Strukturen und können so besser beraten. Außerdem handelt es sich um eine exklusive Ausrichtung mit einem hohen Potential an wechselwilligen Führungskräften. Wir vermitteln beidseitig hochwertige Kontakte, die Zielansprache ist sehr qualitativ.

Interview im Hamburger Abendblatt - Jobvermittlung
Artikel Morgenpost - Jobs für Hochqualifiziertes Personal

08.10.2019 - Artikel Morgenpost

Neue Jobs für Hochqualifizierte

Die gute Konjunktur in Deutschland hat den Arbeitsmarkt in den vergangenen Jahren fast leergefegt. „Bei den derzeitigen geringen Arbeitslosenzahlen finden Suchende fast immer eine neue Anstellung“, sagt Frank Lambert. Er ist geschäftsführender Gesellschafter des Personaldienstleisters home of jobs. Das expandierende Unternehmen aus Hamburg ist inzwischen an neun Standorten in Deutschland vertreten. Motto: Gute Jobs für gute Leute. Und das nimmt home of jobs wörtlich. „Wir haben uns auf Fach- und Führungskräfte spezialisiert“, erklärt Lambert. „Denn in diesem Bereich besteht auch bei der derzeitigen Arbeitsmarktlage ein großer Bedarf.“

Qualifizierte Personaldienstleistung

Lambert kann das an mehreren Beispielen erklären: So komme es durchaus vor, dass bei Umstrukturierungen in einem Unternehmen bestimmte Führungskräfte gehen müssten. Und auch bei Fachkräften im kaufmännischen Bereich, für Recht, Beratung und Verwaltung gebe es befristete Verträge, die manchmal plötzlich nicht mehr verlängert würden. „Das betrifft sehr oft Menschen u.a. in einem Alter und in einer Position, die es nicht mehr gewohnt sind, sich woanders neu zu bewerben“, so Lambert. Er nennt dies den qualifizierten Bereich der Zeitarbeit und der Personaldienstleistungen.

Direktes Gespräch, kein Bewerbungsschreiben

Bei home of jobs kann diese Klientel den individuellen Vor-Ort-Service nutzen – mit flexibler Beratung, persönlichen Ansprechpartnern und kurzen Wegen zur optimalen Lösung. „Bei uns landen Sie immer in einem Gespräch im Büro“, sagt Lambert. „Damit ist schon mal die erste Hürde der schriftlichen Bewerbung umschifft, dadurch greifen übliche Raster wie beispielsweise das Alter nicht.“ Bei home of jobs können Bewerberinnen und Bewerber ihre Situation schildern. Ihr Vorteil: Die Ansprechpartner wissen und können einschätzen, wer wo mit welchen Fähigkeiten gerade gefragt ist. „Wichtig ist beim Umgang mit Fach- und Führungskräften auch unsere eigene Expertise. Unsere Beraterinnen und Berater haben immer Fachkenntnisse auf dem Feld der Klienten“, versichert Lambert. „Bei uns haben Ingenieure, neben den oben bereits genannten Berufsgruppen, oder auch examinierte Kräfte aus der Medizinbranche immer ein fachkompetentes Gegenüber.“

Spezialisten für private Jobvermittlung

Das trifft natürlich auch auf die private Jobvermittlung zu, die home of jobs als erfahrener und erfolgreicher Spezialist ebenfalls anbietet. Fach- und Führungskräfte können sich seit rund 20 Jahren privat vermitteln lassen – die Kosten bei dieser Dienstleistung trägt das einstellende Unternehmen. „Bei uns ist es wirklich so, dass die Suchenden nichts bezahlen. Wir berechnen dort keine Kosten für die Erstellung von Fotos und bieten unseren Bewerbern, die wir als Kunden sehen, auch keine unnötigen Coachings an, die sie dann bezahlen müssen“, so Lambert. Der große Vorteil der privaten Jobvermittlung ist auch hier eine spezielle Kenntnis: „Wir hören aus Unternehmen von Stellen, die noch nicht ausgeschrieben werden können. Manchmal scheut sich die Firma auch, selbst zu suchen, weil sie dann 300 Bewerbungen auf dem Tisch hat. Von uns bekommt sie stattdessen drei exakt passende Vorschläge.“ Lambert zieht Parallelen zu den heutzutage smarten digitalen Angeboten etwa bei der Partner- oder Wohnungssuche, die eine sehr feine Auswahl ermöglichen. „Der große Unterschied bei home of jobs ist allerdings, dass wir alle Seiten gut persönlich kennen und Bewerber gesehen und getestet haben.“ Damit eröffnen sich dann auch auf einem fast leergefegten Arbeitsmarkt wieder neue Chancen.

Artikel Morgenpost - Jobs für Hochqualifiziertes Personal

30.09.2019 - Pressemitteilung

"home of jobs" gehört zu den besten Arbeitgebern für Frauen 2019

Hamburg, September 2019 – Deutschlands führendes Frauenmagazin BRIGITTE und die Personalmarketing-Experten von TERRITORY Embrace küren zum zweiten Mal „Die besten Arbeitgeber für Frauen“. Mit dem Ergebnis 4 von 5 möglichen Sternen zählt home of jobs zum wiederholten Mal zu den 120 besten Arbeitgebern für Frauen deutschlandweit.

Seit 2018 macht es sich BRIGITTE zur Aufgabe die besten Arbeitgeber für Frauen auszuzeichnen und auf diese Weise herausragende Frauenförderung zu ehren. Mehr als 160 Unternehmen haben an der umfangreichen Studie teilgenommen und einen Katalog mit 60 Fragen beantwortet.

120 Unternehmen wurden aufgrund ihrer Leistungen in den sechs untersuchten Kriterien Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Flexibilität der Arbeit, Hilfe beim Berufseinstieg, Karriere im Top-Management, Stellenwert der Frauenförderung im Unternehmen und Transparenz ausgezeichnet.
 

"home of jobs" gehört mit vier von fünf möglichen Sternen dazu und ist somit einer der "besten Arbeitgeber für Frauen". 

Vom DAX-Konzern bis zum örtlichen Handwerksbetrieb – die Teilnehmer der Studie setzen sich aus allen Regionen und Branchen des Landes zusammen. Dadurch wird Frauen, die auf der Suche nach dem richtigen Arbeitsplatz sind, eine Orientierungshilfe in der Arbeitswelt gegeben. Mehr Informationen zur Studie sind online auf https://t1p.de/brigitte-studie und in der Ausgabe der BRIGITTE 21/2019 zu finden.

29.05.2019 - Pressemitteilung

„home of jobs holding GmbH“ seit Anfang Mai auch in Peine vertreten

Die Erschließung neuer Standorte schreitet weiter voran

Hamburg, 29.05.2019
Der Personaldienstleister „home of jobs holding GmbH“ ist nach wie vor auf Wachstumskurs.
Nach Hannover, Dresden und Stuttgart wurde mit Peine nun der vierte neue Standort in diesem Jahr in Deutschland eröffnet – Branchenschwerpunkte hier industrie & engineering sowie büro & finanzen.


Der Spezialist für die Rekrutierung von Fach- und Führungskräften mit Sitz in Hamburg agiert somit nunmehr von zehn Full-Service-Büros aus.
Laut Frank Lambert, geschäftsführender Gesellschafter der „home of jobs holding GmbH“, kann mit dieser Erschließung im nördlichen Niedersachsen nun auch der Kreis zwischen Hamburg und Braunschweig geschlossen werden.

13.03.2019 - Pressemitteilung

„home of jobs holding GmbH“ seit Anfang des Jahres an drei neuen Standorten aktiv

2019 steht im Zeichen des Wachstums

Berlin, 13.03.2019 Der Personaldienstleister „home of jobs holding GmbH“ ist weiter
auf Wachstumskurs. Seit Anfang des Jahres hat der Spezialist für die Rekrutierung von
Fach- und Führungskräften mit Sitz in Hamburg drei neue Standorte in Deutschland
eröffnet.


Mit den Niederlassungen in Hannover und Dresden im Januar 2019 stieg die Zahl der
Full-Service-Büros des Personaldienstleisters auf acht an. „Im Februar ist als neunter
Standort nun noch Stuttgart dazukommen“, erklärt Frank Lambert,
geschäftsführender Gesellschafter der „home of jobs holding GmbH“ bundesweit, den
aktuellen Standortausbau des Unternehmens. Neben der räumlichen Ausweitung
treibe die Firma auch den Ausbau der direkten Stellenvermittlung aktiv voran.
Mit motivierten Teams und festen Räumlichkeiten starteten die neuen Netzwerkbüros
seit Beginn des Jahres bereits voll durch und bedienen als Branchenschwerpunkte in
Dresden büro & finanzen sowie industrie & engineering, in Hannover büro & finanzen
und recht & steuer.


Die Neueröffnung in Stuttgart geht zudem mit einer kompletten Erschließung des
Standorts einher. Das dortige Team besteht aus drei Personen, die alle ein
persönliches Netzwerk vor Ort ins Unternehmen mit einbringen.